1. Was ist die beste Schweizer Mahlzeit? Natürlich das Raclette!

   (KEYSTONE/Andree-Noelle Pot)

2. Im Sommer passt es, sowie...

   (KEYSTONE/Olivier Maire)

3. ...auch im Winter: Das Raclette!

(Obwohl es ursprünglich ein Sommergericht ist)

   (KEYSTONE/Ti-Press/Francesca Agosta)

4. Am besten ist es direkt vom Käselaib gestrichen, ...

5. ...zur Not geht es aber auch mit einem Racletteofen.

 

6. Am besten ist es aber vom offenen Feuer.

   (KEYSTONE/Sigi Tischler)

7. Mit den Kartoffeln und dem Gewürz gibt es eine urchige Party im Mund.

8. Und nicht zu vergessen ist der Weisswein, den man dazu geniessen muss.

9. Alternativ geht natürlich auch Tee.

10. Richtige Kenner verzichten auf das Fleisch auf dem Tischgrill.

Erstens spritzt das Fett in alle Richtungen, zweitens gehört es zum ursprünglichen Gericht gar nicht dazu.

11. Sogar in Flugzeugen wird Raclette serviert.

12. Sieht doch total lecker aus, oder?

   (Getty Images)

13. Hast du schon hunger?

 

14. Ist es morgens? Oder nachts? Egal!

   (KEYSTONE/Martin Ruetschi)

15. Denn: Ein Raclette geht immer!

   (Getty Images)