Mit Liebes-Tattoos ist es so eine Sache. Geht die Beziehung in die Brüche, will man nicht unbedingt immer Erinnerungen an den Partner unter der Haut haben. Heidi Klum (45) hat für ihren Liebesbeweis an ihren Ex-Freund Vito Schnabel (32) eine Lösung gefunden.

Wie man auf Fotos vom roten Teppich der letzten «America's Got Talent»-Show sehen kann, hat die «GNTM»-Moderatorin das V, das sie für den Kunsthändler auf die Innenseite ihres linken Ringfingers stechen liess, zu einem Herzchen umfunktioniert. 

Neues T auf dem linken Handgelenk

Und noch etwas ist auf den Bildern zu erkennen: Auf dem rechten Handgelenk trägt Klum nun ein zittrig gestochenes T. Das war zuvor zwar schon auf Instagram zu sehen, die neuen Fotos bestätigen jetzt aber die Echtheit. Wofür das T stehen könnte, muss man nicht lange überlegen. Seit Monaten zeigt sich das Topmodel glücklich mit ihrem neuen Freund Tom Kaulitz (28). Die Beziehung mit dem Tokio-Hotel-Gitarristen dürfte sie zu den krakeligen Linien inspiriert haben. 

Das grösste Tattoo liess sich Klum bisher für ihren Ex-Mann Seal (55) stechen. Der Schriftzug mit seinem Namen ist aber inzwischen nicht mehr zu sehen, Klum liess ihn sich per Laser entfernen. Das dürfte zwar schmerzhaft gewesen sein, hat sie aber scheinbar nicht davon abgebracht, für die Liebe erneut zum Tätowierer zu gehen. (klm)