Es wäre eine Sensation: Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (33) könnten die ersten Royals sein, die ein Kind aus Afrika adoptieren. Angeblich hätten die beiden Frischverheirateten sich während ihrer geheimen Flitterwochen in Botswana in ein kleines Waisenmädchen verliebt, dem sie gerne ein Zuhause geben würden, berichtet die US-Zeitung «Globe».

«Mir wurde gesagt, dass sie zwei Waisenhäuser besuchten und sich einfach in dieses schöne kleine Mädchen mit dem grossen Lächeln verliebt haben», berichtet ein Insider. «Sie ist ungefähr sechs Monate alt. Sie wissen, dass sie die strikten Adoptionsregeln befolgen müssen, aber sie beten dafür, sie innerhalb von wenigen Wochen in den Kensington Palast bringen zu dürfen.»

Angelina Jolie ist Meghans grosses Vorbild

Meghan eifere mit ihrem Adoptionswunsch auch ihrem grossen Vorbild Angelina Jolie (43) nach, verrät die Quelle weiter: «Meghan will so sein wie sie.» Zudem wolle Meghan mit den Adoptionsplänen auch ihre afro-amerikanische Mutter Doria Ragland (61) ehren. «Es war Meghans Idee, ein Kind aus Afrika zu adoptieren. Sie und Harry haben eine enge Verbindung dorthin.»

Besondere Beziehung zu Afrika

Auch Harry sei von der Adoptionsidee begeistert. Vor allem, da er eine sehr enge Bindung zum schwarzen Kontinent habe, wie er in einem Interview mit «Town and Country» verrät: «Nach Afrika kam ich zum ersten Mal 1997, direkt nachdem meine Mutter gestorben ist.» Lady Diana (†36) hatte durch ihre vielen Charity-Einsätze ebenfalls einen starken Bezug zu Afrika, sie kämpfte unter anderem für ein Verbot von Landminen in Angola.

Harry habe besonders die afrikanische Natur geholfen, mit dem Verlust seiner Mutter klarzukommen, sagte er in einem Interview. «In Afrika kann ich mehr ich selbst sein als irgendwo sonst auf der Welt.»

Meghan will trotzdem schwanger werden

Trotz der vermeintlichen Adoptionsplänen setzte Meghan alles daran, ein Kind zu bekommen. «Sie versucht, sobald wie möglich schwanger zu werden – und hofft auf ihr erstes leibliches Kind zu ihrem ersten Hochzeitstag im nächsten Mai», so der Insider weiter. (brc)

Meghan Markle + Prinz Harry

Am 19. Mai 2018 heirateten die US-amerikanische Schauspielerin Meghan Markle und Prinz Harry von Wales. Doch wer ist die Frau, die das Herz des Royals erobert hat?

Alle aktuellen Infos zum royalen Paar und die neusten Bilder und Gerüchte zu Meghan gibts immer hier.